Informationen zur Behandlung während der COViD-19-Zeit

 

Sie fragen sich, ob eine osteopathische Behandlung derzeit erlaubt, sinnvoll und möglich ist?

 

Um das Gesundheitssystem in der COViD-19-Krise zu stüzten und einen wichtigen Beitrag zur medizinischen Grundversorgung zu leisten, bleibt GO-OSTEO — selbstverständlich unter Beachtung der von Experten empfohlenen vorherigen Abklärungs-, Vorsichts- und Hygienemaßnahmen — für Patienten geöffnet

 

Bitte beachten Sie diese Hinweise:

  • Die Inanspruchnahme ärztlicher und heilpraktischer Versorgungsleistungen ist ausdrücklich erlaubt. Jedoch darf ein Patient keine akuten, respiratorischen Symptome (Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit oder Schnupfen) zeigen. Zur Behandlung erscheint er alleine oder wird nur von zwingend erforderlichen Personen begleitet.
  • GO-OSTEO ist eine reine Terminpraxis. Eine offene Sprechstunde gibt es nicht. Daher treffen Sie im Wartebereich äußerst selten auf einen anderen Patienten.